Anzeigen



 

Die Rodel-Weltmeisterschaft 2007 in Innsbruck/Igls.

Linger-Linger Andreas und Wolfgang Linger - die Olympiasieger von 2006

Nur wer die aerodynamischte Form auf der Rennrodel halten kann, wird auf dem 1.300 Meter langen und kaum einen Meter breiten Eiskanal eine Chance haben.

Mit Spitzengeschwindigkeiten von über 120 km/h und Fliehkräften bis zu 4G wird den Sportlern, in der eben neu umgebauten Bob- und Rodelbahn in Igls, das Letzte abverlangt.

Mit dabei sind natürlich auch die Olympiasieger von 2006, das Tiroler Brüderpaar, Andreas und Wolfgang Linger aus Absam.

Weitere Infos zu diesem Mega-Event finden Sie hier: www.rodel-wm-2007.at
Ergebnisse und Fotos: Rodel-Wm 2007

Anzeigen



weitere Infos: