Anzeigen



 

Österreichische Meisterschaften

27.12.2009:
Youngster siegt bei den Herren, Reithmayer bei den Damen und die Schiegls melden sich zurück.

INNSBRUCK: Reinhard Egger, aus Landkampfen, sicherte sich heute mit Bestzeit in beiden Läufen seinen ersten Staatsmeistertitel. Hinter dem Youngster im Team belegte Titelverteidiger Daniel Pfister den zweiten Platz vor Wolfgang Kindl, der sich im zweiten Lauf noch vom fünften Platz nach vorne schob. “Ich freue mich sehr über den Titel und gehe nun mit viel Selbstvertrauen in den nächsten Weltcup am Königssee”: so der frischgebackene Staatsmeister.

Bei den Damen setzte sich Nina Reitmayer durch, die Veronika Halder im zweiten Lauf noch abfangen konnte. Dritte wurde Mona Wabnigg aus Innsbruck. Bei den Doppelsitzern gewannen die Schiegls vor Penz/Fischler und den Lingers. “Wir haben über Weihnachten am Schlitten gebaut und sind nun bei den Zeiten wieder halbwegs dabei. Wir werden sehen was in Königssee herauskommt:” so Tobias Schiegl.

Die Schiegl-Cousins siegen im Doppelsitzer-Bewerb
(Foto: Flatscher)


Ergebnis Herren:
1 Reinhard Egger TIR 1:38.535
2 Daniel Pfister TIR 1:38.761
3 Wolfgang Kindl TIR 1:39.027
4 Manuel Pfister TIR 1:39.125
5 Martin Abentung TIR 1:39.226
6 Christian Eisner TIR 1:40.174
7 Schweiger David TIR 1:40.592

Ergebnis Damen:
1 Nina Reithmayer TIR 1:20.707
2 Veronika Halder TIR 1:20.810
3 Mona Wabnigg TIR 1:21.823
4 Birgit Platzer OÖ 1:22.031

Ergebnis Doppel:
1 Schiegl/Schiegl TIR 1:19.744
2 Penz/Fischler TIR 1:19.787
3 Linger/Linger TIR 1:19.973


(Pressemitteilung)
Philipp Trattner
ÖRV Presse
www.rodel-austria.at

Anzeigen



weitere Infos: