Anzeigen



› Sicherheit-Tipps  

Rodel-Tipps

Sicherheit beim Rodeln



• Warme und wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk mit rutschfesten Sohlen, Schibrille, Handschuhe und Taschen- oder Stirn-Lampe für die Rodelpartie am Abend und einen Helm für optimale Sicherheit (zumindest für die Kinder!) sowie eventuell ein Fahrradschloss zur Diebstahlssicherung bei der Hütte.

• Eine Rodel mit Lenk-Riemen und nach innen gekanteten Schienen erhöht die Sicherheit (ein Bob aus Plastik ist für Naturrodelbahnen nicht geeignet!)

• Sitz schneefrei und trocken halten.

• gehen Sie beim Aufstieg immer am Rand der Bahn (Kurveninnenseite) um die Talwärts fahrenden Rodler nicht zu behindern (gilt besonders für Gruppen). Halten Sie Hunde an der kurzen Leine und bleiben Sie niemals an unübersichtlichen Stellen stehen.

• Vergewissern Sie sich bei Rodelbahnen mit Auto-Verkehr, dass die Bahn zum Rodeln freigegeben ist.

• Bedenken Sie immer, dass Alkohol Ihr Reaktionsvermögen beeinflusst - "Don`t drink and drive" gilt auch beim Rodeln!

• Besichtigen Sie beim Aufstieg die Bahn und merken Sie sich die markanten Stellen wie zB. Kreuzungen, Hindernisse und scharfe Kurven.

• Passen Sie Ihr Fahrverhalten den Wetter-Verhältnissen an! Selbst Rodelbahnen, die als "leicht" eingestuft sind können witterungsbedingte Gefahren in sich bergen (Eis, Schneefall, etc.). Bremsen Sie rechtzeitig.

• Fahren Sie sehr vorsichtig bei vereisten Stellen und Kreuzungen oder wenn Sie die Rodelbahn nicht kennen.

• Wenn Sie Nachts unterwegs sind, warten Sie bei markanten Stellen auf Ihre Begleiter und überzeugen Sie sich davon, dass die Gruppe vollzählig ist.

• Rufen Sie vor unübersichtlichen Stellen laut, um die Aufmerksamkeit der Fußgänger auf sich zu lenken.

• Pflegen Sie Rodel und Schienen regelmässig! Nach dem Rodeln sofort abtrocknen, damit die Schienen nicht rosten.

• Die Rodel nie für längere Zeit im Auto lassen, oder der prallen Sonne aussetzen.

• Zur Lagerung die Schienen einwachsen und an einem trockenen, kühlen Platz lagern. Die Schrauben der Schienen lockern und die Rodel nicht mit anderen Gegenständen belasten.

Wenn Sie diese Empfehlungen beachten, wird Ihre Rodel-Partie bestimmt ein großes Vergnügen.

Viel Spaß!

Anzeigen



weitere Infos: